Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #25 vom 01.09.1996
Rubrik Neu erschienen

Lambchop "Hank"

Independent(-Country) - EP
(CD, LP)

Lambchop schreiben auf der Cover-Rückseite, ihre Musik wäre ideal für den kühlen Drink nach der Arbeit, eine Zigarette vielleicht, Füße hochlegen - Entspannung pur. Damit ist tatsächlich fast alles gesagt. Auf dem Front-Cover steht noch "The New Nashville Sound". Nun gut, Lambchop sind aus Nashville, haben ihre Platten dort aufgenommen und selbst Instrumentierung sowie Songtitel lassen Country vermuten. Ist es im Prinzip auch! Nur, erinnert die Pedal-Steel-Gitarre nicht manchmal eher an Hawaii? Die Bläsersektion nicht eher an Tom-Waits-Polkas? Die Streicher jedenfalls klingen so wundervoll schräg, daß man bei den durchwegs langsamen Nummern immer mit einem kleinen Lächeln entspannen kann. Dazu tragen auch Kurt Wagners Texte bei: Geschichten, die einem gestern abend selber passiert sein könnten, beim Bier um die Ecke. "Hank" ist ein echtes Schmuckstück: Easy-Listening-Country zum Relaxen und Einfach-gern-haben! Dieses Kleinod gibt es auch in einer streng limitierten Vinyl-Auflage. [red: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a100696


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de