Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #25 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Low "The Curtain Hits The Cast"

Independent
(CD)

Die Entdeckung der Langsamkeit? Alle zwölf Stücke dieser wunderbaren Platte sind so langsam, daß man sich zum Hören hinlegen muß, weil sich der Herzschlag anpaßt. Klingen tut das Ganze nach Codeine auf einem einsamen Berggipfel. Extrem minimal spielen Low nur mit Gitarre, Bass, Besen-Snare und Ride-Becken melancholische Stücke, die Tagträumen gleichen. Anders als z.B. Mojave 3 oder Slowdive benutzen Low keine Ambient-Elemente, sondern spielen in herkömmlichen Songstrukturen - nur eben zeitlupengleich und perfekt minimalistisch. Über allem liegt der klare, zweistimmige Gesang des Gitarristen und der Schlagzeugerin. Producer-Legende Steve Fisk hat "The Curtain Hits The Cast" so transparent in Szene gesetzt, daß man glaubt, das Holz der Instrumente atmen zu hören. Die Entdeckung der Schönheit in der Langsamkeit! [red: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a100698


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de