Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt | >> ]Ausgabe #34 vom 03.11.1996
Rubrik Tipp der Woche

Johnny Cash "Unchained"

Country
(CD, LP)

Der Produzent: Rick Rubin. Die Songwriter: Chris Cornell (Soundgarden), Beck, Tom Petty und (neben anderen natürlich auch) der Meister selbst. Die (Backing-) Band: Tom Petty & The Heartbreakers. Gäste: Marty Stuart, Lindsay Buckingham, Mick Fleetwood und Flea (Bassist der Red Hot Chili Peppers). Das Ergebnis: perfekt!
Rick Rubin sorgt ein weiteres Mal für die ideale Verbindung zwischen Tradition und Moderne: "Unchained" klingt wie eine Johnny-Cash-Platte heute klingen muß. Tom Petty und Co. brillieren auch im relativ ungewohnten Country-Rock-Metier als traumhaft gut eingespielte Begleitband. Der personifizierte Outlaw Johnny Cash beweist in diesem Kontext mit jedem Ton, daß er zurecht auch bei den Grunge-Kids Kultstatus genießt. [bs/pb: @@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a100923


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de