Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #46 vom 16.02.1997
Rubrik Neu erschienen

Souled American "Notes Campfire"

Independent
(CD, LP)

Die Meister des kontemplativen, abstrakten Slow-Motion-County-Folk aus Chicago legen mit "Notes Campfire" ihr bereits sechstes Album vor. Wie schon beim Vorgänger "Frozen" (1994) dominieren auch auf dem neuen Werk minimalistische Töne einsamer, autistischer Gitarren und die an Melancholie kaum zu übertreffende Stimme des Sängers. Wie in einem japanischen Zen-Garten harken Grigoroff, Adducci und Tuma ihre musikalischen Meditationen über das Absolute und die Nichtigkeit des Lebens in den Sand ihres formal und streng durchgeistigten Klang-Tempels. Die Reduktion auf die wesentlichen, essentiellen Töne erlaubt die wahre Größe und Tiefe dieser Harmonie zu erkennen. Gelegentlich ist eben weniger doch erheblich mehr; wenn man das erkannt hat, stellt sich der Genuß von selbst ein. [gw: @@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a101216


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de