Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #49 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Van Morrison "The Healing Game"

Van The Man
(CD, LP; Polydor)

Nach seinem kurzen Ausflug in die Swing-Vergangenheit ist der große Schutzheilige aller Sinnsuchenden wieder in seine Heimat zurückgekehrt: Die Zeitlosigkeit. Viel mehr gibt es auch gar nicht zu sagen über das neue Van-Morrison-Album. Es ist eine schöne, warme, beseelte Platte, was in Morrisons Fall allerdings so gut wie nichts sagt, da diese Attribute auf fast alle seine Alben zutreffen. "The Healing Game" ist eine jener Morrison-Platten, die man auflegt, wenn man sich an "Astral Weeks", "Into The Music" oder "Poetic Champions Compose" überhört hat und feststellt: "Ach ja, die gibt's ja auch noch!" Ich will nicht näher auf die Musik eingehen: Es ist Van-Morrison-Musik, ein weiterer Schritt auf der uralten Landstraße, im Glanze eines goldenen Herbsttages, der Ewigkeit entgegen. Zu kitschig, zu banal? Es gibt Menschen, die finden einen Waldspaziergang langweilig, weil sie glauben, den Wald schon zu kennen. Und es gibt Menschen, die freuen sich jedesmal aufs Neue darüber. Letztere können diese und künftige Van-Morrison-Platten beruhigt kaufen. [pg: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a101297


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de