Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt | >> ]Ausgabe #80 vom 19.10.1997
Rubrik Tipp der Woche

Steve Earle "El Corazon"

Texanischer Outlaw-Country Rock
(CD)

Auf "Copperhead Road" (1988) vollbrachte der texanische Querkopf das Kunststück, sowohl die Pogues als auch die New-Grass-Revivalisten Sam Bush, Jerry Douglas, Edgar Meyer und Mark O'Connor als Mitmusiker kongenial unter einen, nämlich seinen (Cowboy-)Hut zu bringen. Den Nachfolger für das rockige "I Feel Alright" hat er u.a. mit der Country-Heroine Emmylou Harris, The Del McCoury (Bluegrass-)Band und der Punk-Combo The Supersuckers eingespielt. Mal folkig ("Christmas In Washington"), mal rockig ("Taneytown"), mal archaisch ländlich mit Pedal Steel & Fiddle ("I Still Carry You Around", "The Other Side Of Town") und einmal sogar Großstadt-punkig ("N.Y.C.") lotet Steve Earle auf "El Corazon" erneut die Grenzen des Country-Rock-Genres aus. [bs: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a101959


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de