Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #81 vom 02.11.1997
Rubrik Neu erschienen

Ry Cooder "The End Of Violence (Soundtrack)"

Pop / Die anderen Saiten des Musik-Kundlers Ryland C.
(CD)

Wenn der Klang-Archivar und -Archäologe Ry Cooder nicht gerade dabei ist, alte, längst in Vergessenheit geratene Klangschätze auszugraben und zurück an unsere verblüfften Ohren zu schaufeln (zuletzt so geschehen bei einer Reihe von kubanischen Kleinodien, s. Links) geht der Maestro der Slide-Gitarre auch gerne seinem einträglichen Broterwerb nach und spielt mal wieder ganz nebenbei einen weiteren herausragenden Film-Soundtrack ein. Nach dem vielgelobten Soundtrack zu "Paris, Texas" von 1985 ist "The End Of Violence" bereits die zweite Arbeit von Ry Cooder für einen Film von Wim Wenders. Daß dieser neue instrumentale Original-Score mit diversen Selbstzitaten, getragenem Jazz, klassischen Elementen und Blade-Runner-Touch doch ein gehöriges Maß anders klingt als erwartet, liegt nicht zuletzt an der glücklichen Mitwirkung von Ausnahmemusikern wie Jon Hassel, Jacky Terrasson, Howie B., James Blood Ulmer, Flaco Jimenez und Joachim Cooder, die der vorliegenden CD auch ohne Filmbilder zu einem eindrucksvollen Eigenleben verhelfen.
PS: "The End Of Violence" gibt es auch als Soundtrack-Compilation mit diversen bekannten Künstlern wie Tom Waits, Roy Orbison u.v.a.m. [gw: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a101969


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de