Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #89 vom 18.01.1998
Rubrik Frisch aus den Archiven

The Dream Syndicate "Ghost Stories"

Rock 1988
(CD)

Steve Wynn's Dream Syndicate waren ab Mitte der 80er Jahre neben Green On Red und Sid Griffins Long Ryders unbestrittenermaßen eine der wichtigsten Bands des sogenannten Paisley Underground, der wiederum die nächste Generation von Americana-Bands wie Uncle Tupelo, Wilco, Son Volt u.a. maßgeblich beeinflußte. Wahrscheinlich nicht zuletzt durch Steve Wynns anhaltend respektable Erfolge als Solo-Künstler werden jetzt endlich lange vergriffene Backkatalogtitel von The Dream Syndicate wiederaufgelegt. "Ghost Stories" ist ab sofort als Budget-Preis-CD mit zwei Bonus-Live-Tracks erhältlich.
P.S.: Steve Wynn ist vom 15.1. bis 7.2.1998 wieder einmal auf Deutschland-Tour. Schaut euch einen (oder auch mehrere) der Gigs an - live überzeugt Steve Wynn meist noch mehr als auf Konserve! [bs: @@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a102187


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de