Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #80 vom ..
Rubrik Feature

The Verve "Urban Hymns"

(CD, LP; Hut)

Zum endgültigen Schluß nicht nur eine Tasse Brühkaffee, sondern auch ein paar Worte zur neuen Verve, obwohl es schwerfällt seriös zu bleiben, wenn fast alle Medien "Brit-Pop" derzeit für "tot" erklären. "Bittersweet Symphony" - so könnte auch die ganze Platte heißen - der traurigste No.1 aller Zeiten verpflichtet schon allein zum Kauf. So geht's dann weiter, mal psychedelischer, mal poppiger, aber immer tiefschürfender als Oasis oder Ocean Colour Scene. Hymnen über den alltäglichen Wahnsinn in einem traurigen Leben, aber nur für die, die ebenso empfinden! [red]


Permalink: http://schallplattenmann.de/a102300


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de