Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #115 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Marc Ribot "Marc Ribot Y Los Cubanos Postizos (The Prosthetic Cubans)"

Hoboken wird kubanisch
(CD)

Das neue Album von Marc Ribot ist nichts geringeres als ein breit angelegter aufregender Tribut an einen der großen kubanischen Komponisten: den Bandleader und Gitarristen Arsenio Rodriguez. Wir erleben einen furiosen Ausflug in die mehr als 30-jährige Karriere dieses 1972 verstorbenen Ausnahmemusikers. Der Avantgarde-Jazz-Gitarrist Ribot (aus dem Umfeld von John Zorn) schafft zusammen mit John Medeski (von Medeski, Martin & Wood) an der Orgel, Brad Jones (Bass), EJ Rodriguez (Percussion) und Robert J. Rodriguez (Drums) einen Ohrenschmaus, der alle Freunde kubanischer Rhythmik oder des Latin-Jazz zufrieden stellen dürfte. Auch wer auf die eleganten Gitarrenläufe eines Carlos Santana oder die schleppenden Klänge von Calexico bis Friends Of Dean Martinez abfährt, sollte hier mehr als ein bis zwei Ohren riskieren. Für mich eine knackrunde Überraschung aus N.Y.C.
[Weitere Reviews zu John Zorn, Santana, Calexico, Friends Of Dean Martinez findet ihr über die Suchfunktion in unserem Archiv.] [gw: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a102812


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de