Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #134 vom 24.01.1999
Rubrik Neu erschienen

The V-Roys "All About Town"

Country-Rock
(CD; E-Squared)

Jüngstes Beispiel einer rohdiamantenen Scheibe, die in Deutschland wieder einmal unverständlicherweise nur über Import zu haben ist, ist das neueste Album der zeitweiligen Begleit-Band von Steve Earle. Hier frönen Scott Miller (g, voc), Mic Harrison (g, voc), Paxton Sellers (b, piano) und Jeff Sills (dr) zwölfmal urigem Rock mit unverkitschten Country-Anleihen, irgendwo zwischen den Byrds, NRBQ ("Testify"), den früheren REM und eben Steve Earle, der es sich wiederum nicht nehmen ließ, den einen oder anderen Gitarren-Part beizusteuern. Am herzerwärmendsten sind die V-Roys dann, wenn Midtempo-Balladeskes Frauennamen trägt: "Mary", "Arianne" oder der Geniestreich "Sorry Sue", auf dem Drum-Computer-Beats und obskure Sounds heftig mit klassischem Country-Rock flirten. Kurz, aber würzig! Mit ihren Song-Konzentraten zwischen eineinhalb und höchstens dreieinhalb Minuten schlagen die V-Roys manches Konzept-Album um Längen!
V-Roys Homepage [bs: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a103222


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de