Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #138 vom 21.02.1999
Rubrik Neu erschienen

Urban Species "Blanket"

Relaxte Fusion aus Downbeat, HipHop und Soul
(CD; Talkin' Loud)

1994, auf dem Höhepunkt von "Acid"-Jazz, HipHop-Fusion und Soul-Jazz-Revival betraten die Urban Species mit dem MTV-gepowerten Hit "Hide And Seek" und ihrem kurz darauffolgenden Debüt "Listen" erstmalig die Bildfläche. Jetzt ist es ihnen gelungen, diese Roots auf durchaus ansprechende Weise mit aktuelleren Club-Sounds zu verbinden. Über relaxten Downbeat- und HipHop-Grooves, jazzigen E-Piano- und Gitarren-Linien sowie gelegentlich eingestreuten, sphärischen Dub-Passagen ("Predictably Unpredictable") intonieren der dreadlockige U.S.-Mastermind Peter Akinrinlola plus illustre Gäste wie die Soul-Sängerin Imogen Heap, der Rapper MC Mell'o' und - last but not least - Terry Callier eine moderne Art bittersüßen Inner City Blues für traditionsbewußte "Tomorrow People". [bs: @@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a103317


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de