Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #153 vom 13.06.1999
Rubrik Neu erschienen

Santana "Supernatural"

Latin-Pop – Santana schielt nach den Kids
(CD; Arista)

Nach einem kurzen Zwischenspiel bei Polydor und darauffolgender längerer Veröffentlichungspause sind Carlos Santana und sein Entdecker Clive Davis (damals Präsident von CBS, seit Mitte der 70er Boß von Arista) wiedervereint. Dessen kommerzieller Crossover-Masterplan ist auf "Supernatural" unüberhörbar: Man nehme einen Heroen der älteren Generation und paare ihn, um eine möglichst breite Käuferschicht anzusprechen, mit aktuell angesagten Pop-Acts wie Dave Matthews, Everlast, Lauryn Hill, Wyclef Jean und Eagle-Eye Cherry. Vom klassischen Latin-Rock-Opener "(Da Le) Yaleo" bis zum abschließenden, angebluesten Altherren-Gitarrenduett "The Calling" mit Eric Clapton geht's dann mit wohlbekannten Santana-Versatzstücken inklusive Esoterik-Überbau querbeet durch den Latin-Pop-Hop-Gemüsegarten. Plakativ genug, um das erfolgreichste Santana-Album seit langem zu werden ("Trancedance" verkündet eine per UFO landende Maya-Göttin), wobei Carlos' Gitarrenspiel durch die Gegenwart des beteiligten Jungvolks durchaus inspiriert wirkt – ich hör's mir trotzdem nach wie vor lieber in Reinkultur auf den älteren, vor allem seinen Solo-Scheiben oder wie zuletzt auf "Sacred Fire - Live In South America" (1993) an. [bs: @@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a103690


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de