Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #161 vom 08.08.1999
Rubrik Neu erschienen

Glen Moore "Nude Bass Ascending..."

Jazz – Oregon-Kopf auf Solopfaden
(CD; Intuition)

Glen Moore (Mitbegründer der legendären Formation Oregon) schickt seinen flirrenden Kontrabaß mit der neuen Produktion auf Alternativ-Reise in entlegene Winkel des Jazz-Hinterlandes. Die obligatorisch mystische Helligkeit verbreitende Fata-Morgana-Orgel von Carla Bley und Moores musikalische Zwiegespräche mit dem Oud-Spieler Rabih Abou Khalil zaubern fesselnde Spannungsbögen für eine verträumte Spätnachmittagsstimmung. Neben dem Elektrobaß von Steve Swallow gelingt es bei der grenzüberschreitenden Klangkommunikation dieser All-Star-Band auch dem Percussionisten Arto Tuncboyaciyan nachhaltig, dem nackten Baß von Glen Moore angenehm improvisionistische neue Kleider zu verpassen. [gw: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a103897


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de