Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #173 vom 31.10.1999
Rubrik Neu erschienen

Crosby, Stills, Nash & Young "Looking Forward"

Pantoffel-Rocksongs is all we know
(CD, 2LP; Reprise)

Diese Platte ist nicht gut. Ein Einäugiger und drei Blinde machen Mucke, singen Harmonie und heraus kommt nichts, das euer Geld wert wäre.
Natürlich, Neil Young ist der lässige Obersongschreiber, dessen unterklassige Selbst- bzw. Dylan-Plagiate gut genug sind, um CS&N verzweifelt zurück zu lassen. Musikalisch gibt es (einzige Ausnahme: "Queen Of Them All") nur biederste Hausmannskost. Die Harmoniegesänge sind aufgesetzt und selbst die altbekannten Studiocracks (Duck Dunn, Jim Keltner, Spooner Oldham usw.) können das dürftige Songmaterial nicht retten. Textlich sollte eigentlich der Mantel des Schweigens ausgebreitet werden, aber Stephen Stills' Ergüsse sind zu köstlich: "...we got dead-eyed/dead drunk/dead stupid/cyberpunks/fed-up killer geeks/gigabyte meth freaks/home alone/in a world of their own/...fantasy combat/veteran psychos/removed from reality/by silicon diodes..." (aus "Seen Enough")
Wie alt ist dieser Mensch? Wo lebt er? Warum glaubt er, dieses Lied wäre von "Subterranean Homesick Blues" inspiriert? CSN&Y hätten vielleicht die Voraussetzungen, so etwas wie die Folkvariante der Travelling Wilburys zu sein, aber leider haben sie keinen Humor und glauben noch dazu ihrer eigenen Presse. [eg: @]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a104260


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de