Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #181 vom 16.01.2000
Rubrik In aller Kürze

rec-order.news.weltweit

Die folgenden Kurznachrichten entnehmen wir den "rec-order pop news:

  • THE VERVE: Nach dem Split der Band im Mai 1999 arbeitet Sänger Richard Ashcroft derzeit an seinem ersten Soloalbum – mit dabei ist erfreulicherweise BJ Cole, der Steel Guitar-Veteran, der schon The Verve auf ihrer letzten Tour begleitete.
  • MASSIVE ATTACK: Momentan arbeitet man im Studio am "Mezzanine"-Nachfolger, mit dabei sind Lupine Howl, die neue Band der von Jason Pierce zuletzt entlassenen Spiritualized-Members.
  • I-ROY: Im Alter von 55 Jahren starb mit I-Roy in Kingston, Jamaica einer der bedeutendsten Reggae-Artists, der seine größten Erfolge in den siebziger Jahren feierte; er litt seit Jahren an Herzproblemen.
  • PRESSURE SOUNDS: Das nächste Highlight aus der feinen Reihe mit raren Reggae-Rereleases heißt "Phil Pratt Thing" und bietet ausgewählte Produktionen des selbigen, u.a. von Dillinger, Big Youth und Bobby Kalphat.
[Der Schallplattenmann warnt: Ob alle Platten wie angekündigt erscheinen ist genauso unsicher wie eine Besprechung derselben ;-)]


URL: http://schallplattenmann.de/a104517


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de