Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #184 vom 06.02.2000
Rubrik In aller Kürze

rec-order.news.weltweit

Die folgenden Kurznachrichten entnehmen wir den "rec-order pop news:

  • TOM JONES: Wie wir es erwartet haben: das Album "Reload" läuft glänzend, die geniale Single "Sexbomb" räumt gewaltig ab und im April und Mai kommt der walisische Tiger endlich auch nach Deutschland auf Tour (ab 15.4.).
  • OASIS: Dieser Tage erscheint endlich neues Material der aus publizistischer Perspektive etwas anstrengend gewordenen BritRocker: Die Single "Go Let It Out" ist ein Vorgeschmack auf das Ende des Monats erscheinende neue Album "Standing On The Shoulder Of Giants", beide erscheinen auf dem Band-eigenen Label Big Brother.
  • WILL OLDHAM: Letzte Woche kündigten wir eine etwas obskure Soundtrack-Single an, jetzt können wir auch ein neues Album auf Domino ergänzen: "Guarapero/Lost Blues Vol.2" versammelt verstreut in geringen Auflagen veröffentliche Songs des eigentümlich fröhlich jammernden Independent-Country-Songwriters.
  • ALAN McGEE: Nach seinem Abgang bei Creation startet Alan McGee jetzt ein neues Label namens Poptones – erster Act wird der ehemalige Hurricane#1-Sänger Alex Lowe sein.
  • LAURENT GARNIER: Nach dreijähriger Albumpause bricht der französische DJ und Producer-Pionier mit seinem neuen Album "Unreasonable Behaviour" endgültig mit schnörkellos pumpendem Techno und nähert sich mit atmosphärisch pluckernden Soundscapes dem ungezwungenen Listening-Bereich an.
  • SMASHING PUMPKINS: Nach Differenzen mit Billy Corgan gab Sharon Osborne, die Ehefrau von Black Sabbath-Sänger Ozzy, ihren Job als Pumpkins-Managerin auf – das neue Album "Machina/The Machines Of God" erscheint dennoch Ende Februar.
  • GUNS N' ROSES: Frontmann Axl Rose erzählte im Rolling Stone, dass das neue Album "Chinese Democracy" wie eine Mischung aus Industrial-Rock und Electronica klingen soll – wir warten mäßig gespannt.
[Der Schallplattenmann warnt: Ob alle Platten wie angekündigt erscheinen ist genauso unsicher wie eine Besprechung derselben ;-)]


URL: http://schallplattenmann.de/a104629


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de