Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #186 vom 20.02.2000
Rubrik Tipp der Woche

Dr. John "Duke Elegant - Performing The Music Of Duke Ellington"

Ellington-Tribute – fonk-i-fied New Orleans Style
(CD; Parlophone)

The Doc meets The Duke, und zwar in dieser Reihenfolge! Denn ohne allzu tiefen Hofknicks nehmen sich hier Dr. John (p, B3, voc) und seine aktuelle Band The Lower 9-11 (David Barard: b, voc; Bobby Broom: g, voc; Herman Ernest III: dr, voc – teilweise aufgestockt durch den Saxophonisten Ronnie Cuber sowie den Percussionisten Cyro Baptista) zwölf mehr und auch weniger bekannte Standards Ihrer Fürstlichkeit des Jazz zur Brust. Wie Ellington seinen Musikern auf den Leib komponierte und arrangierte, so kommen bei Mac Rebennacks Neu-Interpretationen die Stärken seiner Band zum Tragen – und das bedeutet neben ergreifenden Balladen im Stil von "In A Sentimental Mood" (1989) vor allem Groove pur: "It Don't Mean A Thing" und "Perdido" swingen mal fett mal lässig als Midtempo-Funk, "Don't Get Around Much Anymore" rockt wie ein Crescent-City-R&B-Hit der 50er Jahre, "Caravan" erinnert in seiner Reduziertheit mit anskizziertem Orgelthema schon fast an Medeski, Martin & Wood und bei "Flaming Sword" rollt das Piano afro-karibisch wie bei Professor Longhair, dem Schutzheiligen aller New-Orleans-Pianisten. Ein im besten Sinne eigen-williger, wenn auch leicht verspäteter Beitrag zum Ellington-Jahr 1999 und ein erster musikalischer Höhepunkt des Jahres 2000. [bs: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a104725


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de