Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #195 vom 01.05.2000
Rubrik Neu erschienen

Einstürzende Neubauten "Silence Is Sexy"

Uni, Indie, Ende – akademische Klänge aus der Hauptstadt
(2CD; Rough Trade)

Blixa Bargeld, Alexander Hacke, N.U. Unruh & Co. legen einen kaum erwarteten Nachfolger von "Ende Neu" (1996) auf's Silbertablett. Erheblich ruhiger geworden, für so manche Ohren auch erträglicher und ziemlich genau 20 Jahre nach Gründung der Band. Bauvorschriften haben sich seitdem geändert und einige alte Neubau-Bewohner, wie F.M. Einheit, haben ihre Mietverträge auslaufen lassen. Genau genommen ist diese Doppel-CD mit komplett neuem Material zugleich auch eine spannende Odyssee durch die diversen Gesichter der Berliner Kult-Band. Ein musikalischer Entwicklungsroman vom metallstrotzenden Alteisen-Sound zum konstruierten Wohlklang der letzten Jahre. 16 theatralische Klangskulpturen: verspielt, arrogant, poetisch, subversiv, dandyhaft, melancholisch, ausgereift. Allem Gefeixe zum Trotz ist "Silence Is Sexy" ein richtig gutes Album geworden. Wer hätte das gedacht. [gw: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a105004


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de