Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #208 vom 07.08.2000
Rubrik Neu erschienen

Susana Baca "Eco de Sombras"

Weltmusik – Afro-Peruanischer Folk-Groove
(CD; Luaka Bop)

Der ehemalige Talking Head David Byrne hat die Südamerikanerin entdeckt und gleich für sein Label verpflichtet. "Eco de Sombras" lautet der Titel ihres dritten Albums und ein neuer Weltmusik-Star ist geboren: Susana Baca, mit kolossal symphatischer Stimme, plus ihre Band, die, wunderbar zurückgenommen, gefühlvolle Grooves zu Wege bringt. Melodien mit Herz zwischen Latin, Cubanismo, Saudade, Tango, Kapverdischem und karibischer Gelassenheit. Zusammen mit Produzent Craig Street (Cassandra Wilson, Me'shell Ndegéocello, k.d. lang) hat man sich richtigerweise für eine sparsame und durchdachte Instrumentierung entschieden. Zur Delikatesse wird das Ganze durch superbe Gastmusiker: Marc Ribot, Greg Cohen (u.a. Tom Waits), Cyro Baptista, David Byrne, Greg Leisz und John Medeski. [gw: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a105470


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de