Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #228 vom 08.01.2001
Rubrik Feature, Artikelreihe Voodoo Jive – Rhythm & Blues im Schnelldurchlauf

Maria Muldaur "Music For Lovers"

(CD; Telarc)

Dies ist mitnichten ein neues Muldaur-Album, sondern ein Querschnitt ihrer letzten drei Scheiben. Ein gehaltvolles Destillat von elf Songs, das Maria Muldaurs Stellung als eine der größten zeitgenössischen Rhythm & Blues-Interpretinnen dick unterstreicht. Laziver Bar-Blues, Zeitlupen-Swing oder brodelnder Schlafzimmer-Funk: Ihr tief schnurrendes Timbre drückt nicht nur ein höchstes Maß an Sinnlichkeit aus, sondern transportiert zutiefst empfundene Erfahrungen, auch wenn die Songs stets aus fremden Federn stammen. Der Titel mag plakativ klingen, trifft aber ins Schwarze. [pg: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a106321


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de