Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #230 vom 22.01.2001
Rubrik Neu erschienen

Bigelf "Money Machine"

Retro-Rock - Ach, is' schon 2001?
(CD; Record Heaven)

Hey, eine Retro-Combo, die nicht aus Schweden kommt. Bigelf sind Kalifornier und haben die vergangenen 30 Jahre irgendwie nicht mitbekommen. Das Studio, in dem sie ihr Album aufgenommen haben, anscheinend auch nicht. Wie, digital? Beatles-Harmonien treffen auf Sabbath-Riffs und werden von Doors-ähnlichen Tastenklängen in einen psychedelischen Rausch georgelt. Vorgetragen mit einer gleichgültigen Lässigkeit, die um die eigene Qualität weiß. Zum Glück bleibt es bei Zitaten, ohne die Großmeister offensichtlich zu beklauen. "Money Machine" ist keine halbherzig auf alt getrimmte Hommage; dieses Album könnte tatsächlich 30 Jahre auf dem Buckel haben. Nicht nur klanglich eine Meisterleistung, auch kompositorisch haben die Jungs von Bigelf große Songs am Start. Die eingangs genannten Bands können froh sein, dass man sie nicht mehr vom Thron stoßen kann. [dmm: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a106403


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de