Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #260 vom 10.09.2001
Rubrik Neu erschienen

New Order "Get Ready"

Indie-Pop – colossal consequent comeback
(CD, LP; London)

So eine Frechheit. Das kann doch nicht sein. Da kommen diese alten Herren von New Order mit ihrer 1995 eingebuddelten Ableger-Band von Joy Division daher und lassen so gut wie 3/4 der Brit-Pop-Mischpoke aussehen wie den Zappel-Chor aus Schanzes Kinderquatsch mit Michael aus dessen Vorabendkindergarten; und das nicht nur an Blue Mondays!
Atomgetriebener Gitarrenpop mit synthifiligranem Dancegroove klang selten schöner, selten wärmer und noch nie so neu geordnet. "Get Ready" ist intelligentes Breitwandohrenkino ohne Schwachstellen und mit den Gästen Billy Corgan, Bobby Gillespie, Dawn Zee, sowie Arthur Baker. New Orders Neue kann und mag es hart, wo es sein muss ("Primitive Notion", "Crystal"), aber auch wundervoll sanft melodienverklebt wo nur hohe Kaloriendosen das Süßliche neuer Langsamkeit als Langweiligkeit enttarnen ("Run Wild"). Die sinnvollste Alien-Wiedergeburt seit Sigourney Weaver erweist sich gar als bessere Rolling Stones; selbst Jumping Jack rockt da los wie in alten adrenalinischen Tagen ("Rock The Shack"). Nur weil niemand in der Lage war, dieses grandiose Comeback zu verhindern, gibt es nun eine der wirklich wichtigen Scheiben des Jahres 2001. [gw: @@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a107496


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de