Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #263 vom 01.10.2001
Rubrik Neu erschienen

Elton John "Songs From The West Coast"

Elton gibt den Piano Man – neues Album mit Rückbesinnung auf alte Stärken und Fähigkeiten
(CD; Rocket)

Erinnert sich noch jemand daran, welche brillanten Alben Elton John in den 1970er Jahren veröffentlichte? "Goodbye Yellow Brick Road"? "Tumbleweed Connection"? "Captain Fantastic And The Brown Dirt Cowboy"? In den Interviews zur Veröffentlichung des neuen Albums erzählt Elton John, dass auch ihm aufgegangen sei, dass die Presse in den letzten Jahren nur noch über sein Privatleben und vermeintliche Skandälchen geschrieben hätte. Dies soll nun anders werden: Patrick Leonard, der bereits "Aida" von Elton John und Tim Rice betreute, hat auch dieses Album produziert und tatsächlich: Ein Wechsel zur alten Form ist durchaus feststellbar. Hatte man in der Vergangenheit oft den Eindruck, der Produzent habe mit der Band die Musik programmiert und Elton sei nur ins Studio gekommen um den Gesang aufzunehmen, so hört man auf "Songs From The West Coast" endlich wieder Musik, wie sie sich seine Fans immer wieder von ihm gewünscht haben: Songs, die auf Eltons Klavierspiel basieren und dadurch entsprechend Fundament haben. Neben Liebesliedern bieten Bernie Taupins Texte einen Blick auf die Welt wie sie ist: die zunehmende Gewalt gegen Minderheiten ("American Triangle"), Ronald Reagans AIDS-Politik ("Ballad Of The Boy In Red Shoes"). Die Streicherarrangements stammen von Paul Buckmaster, am Schlagzeug sitzt wieder Nigel Olsson. Musikalische Gäste sind u.a. Rufus Wainright, Billy Preston und Stevie Wonder. , [um: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a107582


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de