Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #266 vom 22.10.2001
Rubrik Neu erschienen

David Knopfler "Wishbones"

Rock – Wer lang genug wartet wird belohnt
(CD; True Note)

Für alle, die beim Namen Knopfler nur an seinen Bruder Mark denken: David Knopfler war 1977 Gründungsmitglied der Dire Straits, mit ihm enstanden die ersten beiden Alben der Band. Auch danach war er nie untätig: Er hat Filmmusiken und ein Buch geschrieben und seit 1982 durchgehend gute bis sehr gute Solo-Alben veröffentlicht. Musikalisch ist er sich in all den Jahren treu geblieben: Ein Megastar sein, der Stadionrock und Endlostourneen waren seine Sache nie. Werte wie privates Glück, eigene Integrität waren ihm immer wichtig(er).
Mit "Wishbones" erscheint nun sein erstes neues Album seit sieben Jahren. Ich gestehe, dass ich immer auf das Erscheinen eines neuen Albums gewartet, mich mit dem Anhören seiner alten Alben "getröstet" habe. Die neuen Songs machen die lange Pause seit "Small Mercies" schnell vergessen. Wie oft hört man CDs, wo man den einen oder anderen Song überspringen will, wo Füllmaterial geboten wird? "Wishbones" ist ein Glücksfall – man entdeckt keine wirklich schwachen Songs. Wohltuende Rockmusik also, ohne viel technische Tricksereien; vielleicht etwas melancholisch, nachdenklich. Und da ist dann natürlich auch noch David Knopflers Gesang! Für einen Teil des Albums konnte Chris Kimsey als Produzent gewonnen werden, neben Eddi Reader (Fairground Attraction) sind als Gäste Chris White, Alan Clark (Dire Straits) und Chris Rea mit dabei.
Wer beim Anhören des neuen Albums auf den Geschmack gekommen ist und mehr von David Knopfler hören möchte: Über seine Website sind alle bisher erschienen Alben im Eigenvertrieb erhältlich. [um: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a107733


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de