Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #268 vom 05.11.2001
Rubrik Feature, Artikelreihe Sal's Prog Corner #15

Univers Zéro "Crawling Wind"

Rares von den belgischen Pionieren – 1983
(CD; Cuneiform)

Cool! Die bisher nur in Japan 1983 erschienene EP "Crawling Wind" der belgischen Avantgarde-Truppe Univers Zéro liegt nun erstmals auf CD vor und wurde gleich um ein paar Leckerlies aufgestockt.
Stilistisch gelten Univers Zéro als eine der wichtigsten Vertreter der R.I.O. (Rock in Opposition) Bewegung. Die Belgier vermengen die schroffe, energiegeladene Musik der Prog-Ikone King Crimson mit deutlich hörbaren Einflüssen von Igor Stravinsky und vor allem Bela Bartok und neuer Kammermusik. Heraus kommt ein unverwechselbarer Klangkosmos, der heute wie vor 20 Jahren revolutionär klingt und aktuell in der Musik des Ex-Univers Zéro-Gitarristen Roger Trigaux (der auf diesem Album allerdings nur noch auf einem Bonustrack mitwirkt) und seiner Band Present weiterentwickelt wird. Für Freunde ungewöhnlicher Rockmusik, wie für Fans von Neuer Musik gleichermaßen empfehlenswert. [sal: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a107805


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de