Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #291 vom 22.04.2002
Rubrik Neu erschienen

Joachim Kühn "Universal Time"

Jazz – Abenteuer Freiheit
(CD; Universal)

Pianist Joachim Kühn dürfte wohl so ziemlich der international anerkannteste Jazz-Musiker aus deutschen Landen sein, auch wenn er heute auf der ganzen Welt zuhause ist und meist auf Ibiza lebt. Auf dieser neuen CD umgibt er sich mit der Elite aus New York: Horacio "El Negro" Hernandez (dr), Scott Coley (b) ergänzt durch Chris Potter und Michel Portal (sax).
Die Musik ist sehr dicht und abwechslungsreich. Zwischen geraden, fast klassischen Linien und jazziger Phrasierung (Anklänge an Monk, Coleman) ist alles möglich. Die Improvisationen sind frei, teilweise sehr frei. Die Spannung steigt manchmal bis es schier unerträglich ist. Doch kurz bevor man auf die Next-Taste drücken will, findet sich die Band wieder zu einem neuen Thema und man bleibt doch weiter dran. Ein echtes musikalisches Abenteuer, keine leichte Kost aber doch hörenswert. [sg: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a108764


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de