Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #298 vom 10.06.2002
Rubrik Neu erschienen

Joaquin Rodrigo "Complete Orchestral Works 1"

Erstling in der Anthologie des spanischen Komponisten des 20. Jahrhunderts
(CD; Naxos)

Der Komponist Joaquin Rodrigo (1901-1999) ist wohl der bekannteste spanische Komponist des 20. Jahrhunderts, sein "Concierto de Aranjuez" gehört zu den Klassikern des vergangenen Jahrhunderts und ist das bekannteste Gitarrenkonzert überhaupt.
Rodrigo verbindet klassische und romantische Elemente mit Motiven der verschiedenen spanischen Volksmusiken miteinander. Auch wenn nicht alles so brillant ist wie eben das geniale "Concierto de Aranjuez" oder die fast ebenso berühmte "Fantasia para un gentilhombre" (denn solche Geniestreiche sind selten), ist der erste Teil dieser Anthologie seiner Kompositionen durchaus interessant und präsentiert unbekanntere, aber gelungene Werke. Kompetent und lebendig spielt das Asturias Symphony Orchestra unter Maximiano Valdés die farbenfrohe Musik Rodrigos. Ernesto Bitetti/ Joaquin Rodrigo [sal: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a109084


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de