Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #304 vom 22.07.2002
Rubrik Tipp der Woche

Solomon Burke "Don't Give Up On Me"

Soul – zuckersüß und herzerweichend
(CD, LP; Fat Possum)

Der Summer of Soul wurde ja bereits mit den phänomenalen neuen Van Morrison- und Terry Callier-Alben eröffnet, nun folgt mit "Don't Give Up On Me" von und mit Solomon Burke der nächste genuine Soul-Streich. Oder, anders formuliert: Suchtgefahr, die Dritte. Burke greift dabei auf relativ unbekannte bzw. neue Songs von u.a. Tom Waits, Bob Dylan, Van Morrison, Brian Wilson, Dan Penn, Elvis Costello und Nick Lowe zurück. Seine Stimme rinnt runter wie ein Weißer G'spritzter, zuckersüß und herzerweichend erzählt der Sänger die Geschichten seiner Zulieferer. Das Songmaterial wurde glücklicherweise von Burke und seinen Musikerfreunden besonders zart und liebevoll behandelt, die karge Instrumentierung lässt dabei Burkes Seelenkehlchen in verzauberndster Weise atmen. Die Songs gewinnen dadurch an Dramatik und Energie, dass es nur so eine Freude ist. Trotz zweier gewaltiger Morrison-Songs und einem Dylan-Knüller ist die Waits/Brennan-Komposition "Diamond In Your Mind" das Nirvana unter den weiteren Highlights, wie Brian Wilsons "Soul Searchin'" oder Mann/Weil/Russells "None Of Us Are Free". Letzteres entstand übrigens gemeinsam mit den Blind Boys Of Alabama. Aber eigentlich gebührt ihm für jeden der elf Songs ein spezieller Soul-Orden. Hört's euch das an, denn "Don't Give Up On Me" nicht zu kennen, bedeutet Großartiges zu versäumen! [mh: @@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a109205


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de