Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #310 vom ..
Rubrik Tipp der Woche

The Hooblers "I Hate Folk Singers"

Country-Folk-Rock – gelungenes drittes Album
(CD; Blue Rose)

Mike Grier hat sich freigeschwommen. So kann man den Vergleich mit Neil Young getrost erst im zweiten Satz ziehen und das auch nur mit dem Hinweis, dass Grier jetzt sehr viel eigenständiger klingt. Allerdings hat er weiterhin eine Stimme mit melancholisch-nasaler Anmutung, die auch seinen großen Landsmann ausmacht.
Der Titel des dritten Albums lässt auf ein Solo-Werk schließen und es beginnt auch so. Mike Grier erklärt uns in einem kleinen A-Capella-Stück, was ihn an Folk und "Yippie-Ky-Yi-Yo"-Country abtörnt, nur um dann in den folgenden elf Songs Folk und Country zu spielen. Dabei begleitet ihn die Band gerade so viel wie nötig, und schafft einen dichten Sound, dessen Spannung selbst die Pausen zwischen den Tracks erfüllt. So schaffen The Hooblers eine Einheit aus Singer-Songwriter-Passagen und rockigem Band-Sound. Mike Grier, der hervorragende Gitarrist Eric Willison und Co. haben ein rundum gelungenes Album abgeliefert. Nicht nur Young-Fans sollten einmal genauer hinhören. [hb: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a109419


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de