Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #311 vom 16.09.2002
Rubrik Feature, Artikelreihe Sal's Prog Corner #22

Deus Ex Machina "Cinque"

Spektakulärer Progressive Rock aus Italien
(CD; Cuneiform)

Fernab der Mainstream-Szene, die ich auch immer wieder in dieser Prog-Corner bespreche, gibt es Bands, die sich einen feuchten Dreck um das kümmern, was der gemeine "Proggy" als seine Musik definiert. Das italienische Sextett Deus Ex Machina gehört mit Sicherheit in die vorderste Reihe dieser Bands (ähnlich wie die belgischen Non-Konformisten von Present oder Univers Zéro).
Deus Ex Machinas begeisternde Mischung aus progressiven Elementen (jedoch nicht die üblichen Genesis- und Yes-Ingredientien, vielmehr vertracktere Italo-Einflüsse von Bands wie Banco und vor allem Area) mit Jazz-Rock-Fusion ist alles andere als leichte Kost, aber eben irrsinnig cool. Der sardisch-stämmige Sänger Alberto Piras experimentiert in seinen Gesangslinien mit seiner Stimme, so wie vielleicht nur Tim Buckley und Demetrio Stratos (Area) es bisher gewagt haben, die zum Großteil auf Latein (!) gesungenen Texte tragen ihr übriges zum intellektuellen Charakter dieser Band bei. Dass das Album trotzdem in gewisser Weise rockt, swingt und bluest, ist ein großes Verdienst dieser vielleicht derzeit außergewöhnlichsten Band aus Italien. Ein absoluter Höhepunkt des Jahres und bestimmt kein Album, dass sich nach ein paar Mal Hören abnutzt. [sal: @@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a109457


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de