Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #344 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Lisa Ekdahl "Heaven, Earth and Beyond"

Süsslicher Schweden-Lounge-Jazz
(CD; RCA Victor)

Au weia! Wahrscheinlich müsste ich nun wahnsinnig begeistert sein und einen neuen Star am Jazz-Himmel feiern, Jazz-Sängerinnen der leichten Art sind ja derzeit mega-in (Norah Jones, Diana Krall etc.). Aber schon nach den ersten Takten erdrücken mich die klebrigen Arrangements und die süßliche Stimme von Lisa Ekdahl und ich muss mich schwer bemühen, um unfaire Vergleiche zur Preiselbeerpampe der Ikea-Köttbullar zu unterlassen.
"Heaven, Earth and Beyond" vereint die (besten?) Bossa Nova- und Lounge Jazz-Aufnahmen aus Lisa Ekdahls letzten Alben. Diese wurden allesamt mit der gleichen Langeweile, oops, natürlich betont lässig und (gewollt) ironisch gesungen, jedoch so sauber, so clean und antiseptisch, dass mir als Referenz bestenfalls Doris Day einfällt. Richtig schlimm wird es dann auch folgerichtig, wenn sie "My Heart Belongs To Daddy" piepst oder sich gar an Björk "It's Oh So Quiet" vergreift. [sal: @]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a110546


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de