Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #361 vom 06.10.2003
Rubrik Feature, Artikelreihe Sal's Prog Corner #31 - InsideOut Special

Tomas Bodin "Sonic Boulevard"

Der Flower Kings-Keyboarder auf Solopfaden... with a little help from his friends
(CD; InsideOut)

Nach vor Jahresfrist konnte mich Flower Kings-Tastengott Tomas Bodin als Solist auf dem Album "Pinup Guru" nicht so recht überzeugen: Zu steril, zu fad wirkte auf Dauer seine Musik. Der sympathische Schwede zeigt sich bei seinem 2003er Output "Sonic Boulevard" deutlich verbessert, nicht zuletzt, weil er nicht nur auf die Hilfe seiner Bandmates Jonas Reingold (Bass) und Zoltan Csörsz (Drums) zurückgegriffen, sondern auch den Rest der Flower Kings, namentlich Roine Stolt (Gitarre), Hans Bruniusson (Percussion) und Ulf Wallander (Sax) an Bord geholt hat. Das Ergebnis klingt nun deutlich mehr nach den Flower Kings, in der Lesart Bodins. Auflockernd wirken da die zusätzlichen afrikanischen Einflüsse, die aus dem Album eine feine, unterhaltsame Sache machen. Wohl dennoch eher etwas für Flower Kings-Fans, aber diese können sich auf eine kurzweilige Stunde freuen. [sal: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a111009


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de