Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #373 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Kaizers Orchestra "Ompa til du dor"

Polka meets Tom Waits meets Folklore
(CD; Pias)

Fast fünf Monate nach der deutschen Veröffentlichung fällt mir dieses Schätzchen in die Hände und bestätigt bereits nach dem ersten Durchlauf, dass alle gehörten Lobeshymnen richtig waren. Was Oskar's Müllband in der Sesamstraße sind Kaizers Orchestra im Bereich der kauzigen Rockmusik. Könnte man sich David Eugene Edwards in ausgelassener Partylaune vorstellen, würde er vielleicht bei Kaizers Orchestra spielen. Tom Waits schaut vom Tresen her interessiert zu und eine begeisterte Menge versucht, den norwegischen Texten hinterherzukommen. Auch wenn die Musik von Kaizers Orchestra erhöhten Alkoholgenuss impliziert, ist "Ompa til du dor" beileibe kein seeliges Humpa-humpa-Album, das sich nach dem ersten Hören abnutzt. Ausgefuchst und präzise gehen die sechs jungen Herren ans Werk und es bleibt bei der beruhigenden Erkenntnis, dass norwegische Musiker seit einigen Jahren eine Menge dafür tun, dass das Innovationslicht nicht ausgeknipst wird. [dmm: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a111394


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de