Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #392 vom 07.06.2004
Rubrik Neu erschienen

Bill Wyman's Rhythm Kings "Just For A Thrill"

Prominente Altherren-Fun-Combo
(CD; Ripple/Roadrunner)

Nach seinem Ausstieg bei den Rolling Stones scheint der Frühruheständler mit dem Sammeln, Archivieren und Dokumentieren von Erinnerungen an seine wilden Jahre immer noch nicht voll ausgelastet zu sein. Wenn es Bill Wyman in den Fingern juckt, dann schnappt er sich seinen Bass und trommelt alte und neue Kumpels für eine Just For Fun-Platte zusammen, um anschließend für eine Weile durch mittlere Clubs zu tingeln. Diesmal zieren u.a. Albert Lee, Chris Stainton, Georgie Fame, Mark Knopfler, Andy Fairweather Low, Tommy Emmanuel und sogar Axel Zwingenberger das Allstar-Line-Up der Rhythm Kings. Ganz relaxt jammt man sich durch immerblaue Boogie-, Rock'n'Roll-, Rhythm&Blues- und Soul-Standards der weniger strapazierten Sorte. Eine prominenteste Bar-Band spielt unverwüstliche Musik um ihrer selbst willen – und klingt genau deswegen auch hier auf Konserve über alle Zweifel erhaben frisch. Demnächst auch wieder auf hiesigen Bühnen. [bs: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a111957


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de