Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt ]Ausgabe #418 vom 10.01.2005
Rubrik Frisch aus den Archiven

Ali Farka Toure "Red & Green"

Frühwerke des bekanntesten afrikanischen Bluesgitarristen
(2CD; World Circuit)

In den frühen 80er-Jahren hat Ali Farka Toure in den Studios von Radio Mali einige Songs aufgenommen, die später als 'rotes' (1984) und 'grünes' (1988) Album erschienen sind. Es sind die ersten Meilensteine auf seinem Weg zum Grammy. Ausnahmslos mit akustischer Gitarre eingespielt – durchweg von einer Kalebasse und auf vier Songs von einer zusätzlichen N'goni begleitet – ist Toure der traditionellen Musik noch ein wenig näher als auf "Talking Timbuktu" oder "Niafunké". Die Songs sind schlicht und redundant. Toures eigene Art, den Blues zu spielen, ist auch hier schon ausgeprägt. Und das nicht nur musikalisch, sondern auch technisch in seinem speziell zurückhaltenden und sanften Gitarrenspiel.
Das Doppelpack ist nicht lieblos, aber schlicht aufgemacht. Infos zu Toure wären hübsch, aber nur einer seiner Entdecker darf kurz seine – für Afrika ohnehin übliche – Geschichte wiedergeben, wie schwer Toure aufzutreiben war, nachdem er dessen Alben entdeckt hatte. Immerhin werden die hierzulande eher mangelhaften Kenntnisse westafrikanischer Sprachen (Toure singt in mehreren) ausgeglichen: Im Booklet sind die Texte ins Englische und Französische übersetzt. Die Credits verweisen schließlich auf einen alten Bekannten: Boubacar Traoré hat – neben anderen – die Aufnahmen gemacht. [ms: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a112666


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de