Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #415 vom 06.12.2004
Rubrik Texte - lesen oder hören

Spongebob Schwammkopf "Folge 10"

Hörspiel – Ein überdrehter, submariner Donald Duck!
(CD, MC; Edelkids)

Wer den schwulen Reisebüroleiter bei Benjamin Blümchen noch nicht subversiv genug findet, Papa Bernhard bei Bibi Blocksberg nicht realitätsnah genug und Bernd das Brot so richtig zum Kotzen, der greift für seine Kinder (und zwangsläufig auch für sich) nach dem grellen, genialen, einzigartigen Spongebob Schwammkopf! Nach dem 40-sekündigen Introsong "Geht das nicht lauter, Kinder?!" miaut Spongebobs Hauskatze in seiner Unterwasserwohnung. Es ist früh am Morgen und Spongebob schon top fit: "Heute ziehn wir hier a-aus! Ganz genau, wir lassen alles zurück! Ab heute sind wir Penner!" dröhnt sein kratzender Falsett. "Sponge" heißt Schwamm, aber auch Schnorrer, einer der auf Kosten anderer lebt. Und das charakterisiert unseren gelben Schwamm in seiner allzumenschlichen Unterwasserwelt schon ziemlich trefflich: Unser Schwammkopf ist ein echter Versager, ein überdrehter submariner Donald Duck.
SpongeBob bedient in der "Crossen Krabbe", einem Unterwasser-Schnellrestaurant gemeinsam mit seinem übellaunigen Nachbarn namens Thaddäus Tentakel. Und so wie seine Hauskatze zum Frühstück natürlich kein 'Pennerfutter' kriegt, sondern "April, April!" von Spongebob ins Ohr geschrien, veralbert der Schwammkopf an diesem Tag alle seine Freunde und Kunden. Vier Abenteuer sind auf jeder Spongebob Schwammkopf CD.
Neben dem ultracoolen Spongebob-Sprecher Santiago Ziesmer sind auch alle anderen Sprecherrollen bestens besetzt: Eberhard Prüter (Thaddäus Tentakel) , Jürgen Kluckert (Mr. Krabs) oder Erzähler Peter Heusch. Die Hörspielmusik aus instrumentalen Südsee-Schmonzetten gibt dem großen bizarren Spaß den letzten Kick. Ein Hoch auch auf Buch (Mike Betz) und Regie (Matthias Müntefering) – spritziger geht's nimmer.
Meine Tochter (7) ist Spongebob-Fan, mein Sohn (11) schreit sich weg vor Lachen. Und ich? Höre mit bei der mittlerweile 10. Schwammkopf-Schrägheit in den Kinderzimmern. [vw: @@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a112686


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de