Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B0007LNHWA&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2023-12-07T09%3A14%3A16Z&Signature=fNWKAq0cqYWigQT%2Bjeumzyzbttq9NOTwk2GGFx124Jc%3D): Failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #426 vom 07.03.2005
Rubrik Neu erschienen

50 Foot Wave "Golden Ocean"

Speed-Rock – Kristin Hersh von den Throwing Muses haut mit ihrer neuen Band voll auf den Zeiger: da sitzt jeder Schlag
(CD; 4AD)

Wenn Möwen auf dem Kopf fliegen, wie auf dem Cover von "Golden Ocean" zu sehen, dann ist entweder im Atomkraftwerk nebenan etwas ziemlich danebengegangen, oder die Tierchen versuchen sich im Stage-Diving. In diesem Fall ist eher letzteres anzunehmen. Kristin Hershs neues Projekt heißt 50 Foot Wave und bietet Rock auf einem Intensitäts- und Krachlevel, für das andere töten würden, wenn sie es denn bloß einmal so hinbekämen. Nach der Throwing Muses-Reunion und ihrer fünften Solo-Platte wurde es wohl höchste Zeit für Hersh, etwas Neues zu probieren. 50 Foot Wave sind daher schnell, hart und gerecht.
Hersh und ihre beiden Mitstreiter Rob Ahlers und Bernard Georges (ebenfalls schon bei Throwing Muses dabei) machen jedem klar, dass es für sie das Größte ist, wenn der Regler auf Max. steht und sie sich ihre Gefühle aus dem Hals brüllen können. Trotzdem ist die fabelhafte Stimme von Kristin Hersh immer noch im Vordergrund und kann sich auch gegen das größte Gitarrengewitter souverän durchsetzen. Pogen und Headbangen sind angesagt! Anspieltipps sind "Long Painting", "Petal" und das vergleichsweise gezähmte "Sally Is A Girl". Das sitzt, hat Luft und wackelt kein Stück. Im Frühsommer auch live auf europäischen Bühnen. [tm:@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a112942


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de