Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #428 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Last Fair Deal "Another Lucid Moment"

Boogie Blues – Wenn der Zug verlässt die Station, der Sensenmann den Blues hat schon
(CD; R.U.M. / Löwenzahn)

Jeepers Creepers. Der Sensenmann vom Cover hat den Crossroad Blues oder eben den titelgebenden 'lucid moment'. Hinter Last Fair Deal stecken Jörg Schneider (g, voc), Thomas Hanke (harm) sowie als Rhythm-Section Franz Schwarznau (kontra-b) und Peter Krutsch (dr). Ihre neue CD bringt schnickschnacklosen, erdigen Blues aus dem Leipziger Mississippi Delta und schöne, unmuseale Cover-Versionen von Robert Johnson, Roscoe Gordon, John Henry Barbee bis Don Van Vliet (Captain Beefheart). Ohne Attitüden pumpen Harp, Gitarre, Bass und Schlagzeug Boogie-Blues in Blut und Beine. Die in charmantem Akzent-Englisch gesungenen Texte lassen ein ganz klein wenig Schmunzeln (gemeckert wird hier nicht) und würden den Daumen sicher etwas neigen, wenn das phantastische Harmonikaspiel dies nicht wieder mehr als wettmachen würde. Ein Album nicht nur für Blues-Puristen. Die Eigenkomposition "Marrakech" verdient ein Extralob. Warum? Na hört euch das Album einfach mal an. [gw: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a112962


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de