Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #426 vom 07.03.2005
Rubrik Neu erschienen

Kaos "Hello Stranger"

Hauptstadt-Funk – Shake ya booties: Berlin ist halt doch 'ne heiße Bitch
(CD, LP; !K7)

Ob Berlin im Moment die aufregendste Musikstadt der Welt oder gar des Universums ist, wie manche behaupten, sei dahingestellt. Sagen wir mal so: Ab und zu kommt auch von dort was reichlich Gutes. So wie in diesem Fall: Kaos ist eigentlich DJ Kaos, war früher mal Mitglied bei Terranova und begibt sich mit "Hello Stranger" nun in Sologefilde. Erfreulicherweise legt er ein Werk vor, das gerne zitiert, ohne dabei die eigenen Ideen hintanzustellen. So ergibt sich eine homogene Tanzscheibe, die auf hohem Niveau gute Laune macht. Auch die Mitwirkung weiterer Gäste trägt zur Qualität bei. "Lessons In Love" präsentiert gleich zu Anfang den bestens gelaunten Erlend Øye und ist – wie alles, was ihm innerhalb der nächsten Stunde folgen wird – ein packendes, eingängiges Stück Tanzmusik.
Weitere Mitwirkende sind Matt B. Safer von The Rapture, Daniel Wang, Captain Comatose und viele andere namhafte Freunde des DJs. Abwechslung bietet sich auf "Hello Stranger" also reichlich, von straightem Discosound über Rock bis hin zu reinem New-York-Gepose ist alles dabei. "Feel Like I Feel" ist nicht umsonst als sing along untertitelt, während "Now And Forever" auf der Funkschiene mächtig abgeht. Klingt alles, als könnte auch eine 'echte' Band dahinterstecken.
Die nächste Champagner-Party in Prenzlberg und anderswo wird spätestens hiermit also ein voller Erfolg. Shake ya booties: Berlin ist halt doch 'ne heiße Bitch. [tm: @@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a112996


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de