Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #436 vom 16.05.2005
Rubrik Kolumne, Artikelreihe Sal's Prog Corner #43

Pain Of Salvation "BE - Original Stage Production"

Orchestraler Progmetal – Daniel Gildenlöws ambitioniertestes Werk live
(DVD + CD; InsideOut)

Ähnlich wie schon bei der Studiofassung des letzten ambitionierten Konzepts des schwedischen Sängers, Songschreibers und Multiinstrumentalisten Daniel Gildenlöw, hinterlässt die nun vorliegende Veröffentlichung der audiovisuellen Umsetzung von "BE" bei mir einen zwiespältigen Eindruck. Noch immer entdecke ich einige Momente, die ich wirklich nicht für vollends gelungen halte und dennoch setze ich für die Live-Umsetzung dieselbe hohe Wertung an, denn auch live hat das Album geradezu überwältigende Momente. Deutlicher noch als in der Studiofassung ist Gildenlöws eindrucksvoller Gesang im Fokus der Produktion. Für ein so textlastiges Werk wie "BE" ist dies gewiss nicht der schlechteste Ansatz. Dazu spielt seine exquisite Band und das neunköpfige 'Orchestra of Eternity' (eine Art Kammerorchester) warm, weich und klangschön.
Die DVD bietet die Rockshow mit Orchesterunterstützung und Spoken Word-Passagen in ihrer visuellen Umsetzung mit Kostümen und schauspielerischen Einlagen, darüber hinaus einiges Bonusmaterial und ein sehr ausführliches und aufwendiges Booklet. Es bleibt abschließend zu bemerken, dass die Live-Umsetzung des etwas überambitioniert wirkenden Konzepts auch visuell nicht peinlich geraten ist. Dies ist vielleicht das größte Verdienst der schwedischen Progmetaller. [sal: @@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a113240


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de