Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #444 vom 11.07.2005
Rubrik Kolumne, Artikelreihe Sal's Prog Corner #45: DVD Special

Ian Anderson "Plays The Orchestral Jethro Tull"

Folkrock meets Classic – Ian Anderson mit Band und das Frankfurter Neue Philharmonie Orchester
(DVD, 2CD; Zyx)

Ian Anderson ist Jethro Tull, auch wenn er gerne das Gegenteil behauptet, auch und gerade wenn er als Solist eine DVD veröffentlicht, auf der er exklusiv altes und weniger altes Material seiner Band mit dem Frankfurter Neue Philharmonie Orchester unter der Leitung von John O'Hara einspielt.
Die Idee, die folkige und farbenfrohe Musik Tulls mit ihren deutlichen Referenzen an klassische Komponisten wie Johann Sebastian Bach oder Wolfgang Amadeus Mozart im orchestrierten Gewand zu präsentieren, klingt verlockend, wurde aber bei den Aufnahmen zu dieser DVD (und Doppel-CD) leider zu zaghaft umgesetzt. Zum einen sind die Arrangements manchmal zu brav, manchmal unfassbar kitschig geraten, zum anderen (und das stört mich weitaus mehr) hat man beim Mix das Orchester viel zu weit nach hinten gemischt, so dass vom eigentlichen Clou der Performance nicht immer genügend zu hören ist. Schade, denn die eigentlichen Highlights des Albums sind durch die Bank weg jene, bei denen das Orchester im Vordergrund steht und bei dem zum Teil sehr radikal das Arrangement verändert wurde; alles andere hat man eh schon auf zahllosen Best-Of- und Live-Samplern von Anderson & Co. überzeugender gehört. [sal: @@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a113449


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de