Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #455 vom 26.09.2005
Rubrik Neu erschienen

Johannes Wallmark & The Wildflowers "Akron, Ohio"

Roots-Rock – Handgemacht und echt, allerdings alles schon mal dagewesen
(CD; Grammofonbolaget)

Johannes Wallmark, 1972 in Schweden geboren, nennt seine Band Wildflowers und zählt neben Tom Petty auch Bob Dylan, The Jayhawks, Bruce Springsteen, John Hiatt, The Band und die Counting Crows zu seinen Vorbildern. Und genau so klingt sein zweites Album "Akron, Ohio" auch. Handgemachte Musik, bei der der Song wichtiger ist als der Effekt. Schön. Allerdings ist die ideenreiche Coverversion von Tom Pettys "American Girl" das auffälligste, das interessanteste Stück auf der CD. "Akron, Ohio" ist ein wirklich nettes Album für alle, die alles aus dem Genre brauchen oder die bei Gleichgesinnten mal wieder mit einem gänzlich unbekannten Namen punkten möchten. In einer nach Essenz strebenden Plattensammlung wird diese CD nach einiger Zeit nicht mehr stehen. [pb: @@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a113653


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de