Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #460 vom 31.10.2005
Rubrik Frisch aus den Archiven

Harold Budd & Brian Eno with Daniel Lanois "The Pearl"

Ambient – Einer der wirklich seltenen Klassiker des Genres (1984)
(CD; Virgin)

Gerade rechtzeitig zum Herbst wurde "The Pearl", einer der wirklich wenigen 'echten' Klassiker des Ambient-Genres wiederveröffentlicht. Die zeitlos schöne Musik lebt vom sanften, impressionistischem Spiel des US-amerikanischen Pianisten Harold Budd und von den sehr dezent gesetzten, fast unwirklichen, elektronischen Akzenten und Verfremdungen des britischen Keyboarders und Produzenten Brian Eno. Für das wahrhaft traumhafte Klangbild sorgte Produzent Daniel Lanois.
"The Pearl" offenbart, warum man dieses Genre völlig zurecht 'Ambient' nennt: Musik, die jene suggestive Kraft in sich birgt, Klänge, Impressionen und Emotionen von imaginären Orten vor dem geistigen Auge des Zuhörers zu produzieren. Somit ist "The Pearl" viel mehr als nur Musik zur Entspannung: Das Album wirkt wie eine Sammlung wortloser Bildbeschreibungen, bescheiden und liebevoll. Elf Tracks ohne Längen, ohne Spielereien, ohne Peinlichkeiten. Mehr noch: Lauscht man heute diesem Album, über 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung, dann wird klar, dass die meisten Releases im Ambient-Bereich langweiliger, emotionsloser Elektronik-Schmock sind, und dass mit Alben wie "The Pearl" Maßstäbe gesetzt wurden, die kaum mehr übertroffen werden können. [sal: @@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a113790


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de