Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #460 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Ryan Adams & The Cardinals "Jacksonville City Nights"

Americana – der nächste Streich
(CD, 2LP; Lost Highway)

Ja der gute Ryan. Besprechungen seiner Alben sollten schnell kommen. Das aktuelle Werk ist bereits einen Monat alt, und es wird nicht mehr lange das aktuelle bleiben. Ein neues ist angekündigt – für Mitte Dezember. Da stellt sich die Frage, ob man alles veröffentlichen muss, was man schreibt? Das machen schließlich die wenigsten und das ist wohl auch gut so. Ryan Adams hingegen haut scheinbar alles raus, was ihm in den Sinn kommt. Aber der ehemalige Whiskeytown-Frontmann schreibt eben kaum schlechte Songs. Nach "Cold Roses" ist auch "Jacksonville City Nights" wiederum gefällig anzuhören, die Songs bewegen sich zwischen traditionellem Hillbilly-Country und Country-Rock der besten Sorte – schöne und anregende Hintergrund-Musik, kaum mehr. Dieses Album wird sicher kein Meilenstein in der Karriere von Ryan Adams werden. Dazu ist alles zu glatt, lässt zu wenig aufhorchen.
Zwei besondere Songs lassen sich als Highlights hervorheben: Der Bonus-Track "Always On My Mind", auf dem Adams zeigt wie schön schmalzig er singen kann, und das jazzige "Dear John", ein Duett mit Co-Autorin Norah Jones, das ihm hörbar gut zu Gesichte steht. Schauen wir also, womit Adams kurz vor Weihnachten aufwarten kann. [hb: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a113799


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de