Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #462 vom 14.11.2005
Rubrik Live - Musik spüren

New Model Army, 9.11.2005, Centralstation, Darmstadt

Mit Helden der Jugend kann man im Wesentlichen auf zweierlei Art umgehen: Entweder man schämt sich irgendwann und verachtet sie dann dafür umso mehr, oder man entdeckt sie nach einer kleinen Pause wieder und gibt sich einfach der Erkenntnis hin, dass man sie, aller Kritikerhäme zum Trotz, doch gut findet.
Bei New Model Army scheinen sich viele für den zweiten Weg entschieden zu haben, wie die rappelvolle Centralstation in Darmstadt belegte. Die meisten Anwesenden waren klar erkennbar in den 30ern und dürften die Überlegung, was sie mit ihrem Bausparvertrag machen, schon hinter sich haben. Ein paar nachgewachsene Fans gab es auch, aber die sind noch mit dem Bobby-Car durch die Wohnung gerutscht, als "51st State Of America" veröffentlicht wurde.
Fakt ist: Besonders live zünden die oft simplen aber wirkungsvollen Widerstandshymnen von Justin Sullivan. Klar, die Speisekarte von New Model Army ist eher übersichtlich, aber hier kocht der Chef selbst und wirkt keine Sekunde routiniert oder gelangweilt. Druckvoll, mit sauberen Backgroundvocals und stellenweise sogar mit der Kraft eines zweiten Drumkits punkten New Model Army (natürlich) bei den alten Hits, aber auch die neueren Sachen werden begeistert aufgenommen. Aber so gut das aktuelle Album "Carnival" geworden ist – es ist zu spüren, dass das Publikum noch auf ein paar Klassiker wartet. Und allen Spöttern sei gesagt: Es gibt definitiv schlimmeres, als mit "Green And Grey", "Vagabonds" und "125 MPH" zurück in die Nacht geschickt zu werden. [dmm]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


URL: http://schallplattenmann.de/a113874


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de