Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt | >> ]Ausgabe #462 vom 14.11.2005
Rubrik Editorial

 

Liebe Leserinnen und Leser,
gestern im Supermarkt fiel mir in der Elektronik-Ecke gleich bei der Eingangsschranke unter all den DVD-Playern und Fernsehern eine eigenartige Gerätekombination auf: Analog-Plattenspieler mit Analog-Radio in einem quaderförmigen Gehäuse mit eingebauten Lautsprechern. Da habe ich gestaunt, wer dafür einen Markt sieht, verpassen wir gerade einen Trend? Teenies, die die verstaubten LP-Schätze ihrer Eltern entdecken wollen und dafür einen Plattenspieler für 40 Euro brauchen? Rentner, denen das Fernsehprogramm so öde geworden ist, dass sie sich auf ihre Plattensammlung besinnen? Na, ich werde das weiter beobachten.
Eine schöne Woche mit guter Musik! [mmh]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


Permalink: http://schallplattenmann.de/a113895


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de