Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #467 vom 09.01.2006
Rubrik Kolumne, Artikelreihe Sal's Prog Corner #51

Quelle: http://www.heavyzenjazz.de

Trigon "Emergent"

Psychedelic – Das beste und bestklingendste Studio-Album der wirren Karlsruher Truppe
(CD; Eigenvertrieb)

Bisher konnte die spielfreudige Karlsruher Combo Trigon um Power-Gitarrist Rainer Lange nur auf ihren Live-Veröffentlichungen klanglich voll überzeugen. Viele der Studio-Alben wurden mit minimalstem Aufwand im Proberaum aufgenommen und in mühevoller Heimarbeit leidlich gemastert. Das Ergebnis klang dann zumindest stellenweise dumpf und konnte nie die Energie vermitteln, die Trigon als Band in besonderem Maße auszeichnet. Für eine Band, die bei Studio-Veröffentlichungen neues Material, experimentellere Stücke und neue Einflüsse in die Musik einfließen lassen wollte, war dieser Zustand auf Dauer höchst unbefriedigend.
Das professionelle Mastering von Grobschnitt-Mastermind Eroc macht auf "Emergent" den Unterschied. Was man vorher nur erahnen konnte oder aus der Erinnerung ihrer fulminanten Live-Auftritte kannte, ist nun endlich hörbar. Trigon rocken und grooven auf Tracks wie "Kamasutra-Debakel", "Raff an Dörte" oder "Space Chick Strikes Back" einfach wie Hölle, und belegen, dass sie sich zu einer der wichtigsten deutschen Jam-Rock-Bands mausern. Eines der absoluten Highlights des abgelaufenen Jahres. [sal: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a114002


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de