Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #474 vom ..
Rubrik DVD - Musik sehen

John Hiatt "Live From Austin, TX"

Singer/Songwriter-Roots-Rock vom Feinsten
(CD, DVD; Blue Rose)

In einem Konzert durchwegs auf der Höhe zu sein, gelingt nur ganz wenigen Künstlern. Nicht zuletzt deshalb werden die meisten Livealben aus mehreren Konzerten zusammengeschnitten. Insofern ist die Reihe "Austin City Limits" etwas besonderes, denn hier wird ein einzelnes Konzert aufgenommen. Für das Fernsehen wurde etwa eine halbe Stunde zusammengeschnitten, was dem Regisseur bei John Hiatts Auftritt von 1993 schwer gefallen sein dürfte. Hier gibt es keinen einzigen Schwachpunkt.
Es beginnt getragen mit "Icy Blue Heart", "Love Is A Hurricane" rockt, Hiatt setzt langsamere Zwischentöne mit "When You Hold Me Tight", um dann bei "Your Daddy Did" den ersten Höhepunkt anzusteuern. Mit seiner oft geradezu schwarz anmutenden, bluesigen Stimme trifft er den Ton perfekt. Passenderweise wild das Intro zu "Something Wild" (mit Hiatt als heulendem Vampir) und großen Country-Rock gibt es auf "Buffalo River Home" – das sind nur einige der großen Momente auf diesem Album. Da stimmt wirklich alles. [hb: @@@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a114090


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de