Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #478 vom ..
Rubrik Neu erschienen

be your own PET "Be Your Own Pet"

Punk-Rock – Es geht immer noch schneller, noch lauter, noch atemloser
(CD, LP; XL)

Rechtschreibreform hin oder her: diese Band heißt be your own PET, das Album hingegen schreibt sich "Be Your Own Pet". So sind junge Punker eben, immer müssen die ihre Extrawurst haben. Aber wir sehen es ihnen nach, sie sind ja gerade mal durchschnittlich siebzehn Jahre jung, diese Rotznasen mit ihrem Debütalbum. Ehrlich, beim ersten Hören bin ich ganz schön erschrocken und hab mich beinahe an meinem gepflegten Kräutertee verschluckt. 15 Songs in gut dreißig Minuten: Muss man mehr sagen? Diese Band aus Nashville macht wirklich keine Gefangenen. Es geht immer noch schneller, noch lauter, noch atemloser. Die Single "Let's Get Sandy" dauert gerade mal eine Minute, hört also konsequent nach dem ersten Höhepunkt auf. Das Schöne an der vordergründigen Schnoddrigkeit dieser Band ist ja gerade, dass das alles viel weniger schnoddrig ist, als es beim ersten Hören klingt. Immer steckt da ein Hook dazwischen oder ein Intervallsprung, der fast schon wieder zu poppig ist oder zu sophisticated, um dreckig zu sein; dann wieder gibt es Rhythmenwechsel, die mit Leichtigkeit jeden Postrock-Poser in die Tasche stecken. Der Gesang von Jemina Abegg ist dagegen klar und fordernd; niedlich auch dass sie manchmal klingt wie ein zwölfjähriger Junge.
Wer etwas Possierliches zum Streicheln sucht, der begebe sich lieber in die nächste Zoohandlung. Das hier ist auf kontrollierte Art roh und unnahbar – und es könnte beißen! [tm: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a114216


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de